Formula E: Heimspiel für ABT Schaeffler Audi Sport

08.06.2017 / Sponsoring / Motorsport

Sechs Rennen sind in der Formel E 2016/2017 absolviert, sechs weitere folgen noch. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Doppelschlag in Berlin. Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof können gleich bei zwei Rennen Punkte gesammelt werden.

Für das deutsche Team ABT Schaeffler Audi Sport ist es ein besonderer Moment, vor heimischem Publikum zu fahren. Insbesondere für Lokalmatador Daniel Abt. Der aus Kempten stammende Pilot und sein brasilianischer Teamkollege Lucas di Grassi wollen auf dem 2,277 Kilometer langen Kurs ihre guten Positionen in der Team- sowie in der Fahrermeisterschaft stärken.

Freies Training, Qualifying und Rennen innerhalb von nur wenigen Stunden – diesen straffen Zeitplan absolvieren Lucas di Grassi und Daniel Abt in Berlin gleich zweimal. Los geht es am Samstag, den 10. Juni, und am Sonntag, den 11. Juni, jeweils um 8 Uhr, die Rennen starten jeweils um 16 Uhr. DMAX überträgt in Deutschland live, Sendebeginn aus Berlin ist immer um 15:45 Uhr. Schaeffler präsentiert außerdem das Formel-E-Magazin, das am 13. Juni ab 21:35 Uhr auf Eurosport zu sehen ist.

Für den weltweit produzierenden Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler ist der Standort Deutschland der bedeutendste. Beheimatet in Herzogenaurach, betreibt Schaeffler von seinen weltweit insgesamt 75 Werken mehr als 20 innerhalb der Landesgrenzen. Das zu Berlin nächstgelegene ist das Werk der Produktmarke INA im rund eine Autostunde entfernten Luckenwalde.